Zeit für den Geist
Thomas Röttcher - Curriculum Vitae

Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. So steht es in Artikel 5, Absatz 3, unseres Grundgesetzes. Es kann nicht schaden, sich ab und an daran zu erinnern, gerade vor dem Hintergrund zunehmender Angriffe auf unsere Grundrechte. Aber auch, wenn man auf den Apparat blickt, der heute „die Wissenschaft“ repräsentiert.

Wissenschaft ist keine Tätigkeit mehr, sondern eine Institution. Machtstrukturen haben sich etabliert, die der Wissenschaft nicht wirklich förderlich sind. Inwiefern, und was wir dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das eigentliche freie Forschen ist in den Hintergrund getreten, Funktionäre organisieren den Betrieb. Sicher, organisierte Wissenschaft ist nicht strafbar. Noch nicht.

Auf der Strecke bleiben bislang all jene, die sich nicht in dieses System eingliedern – oder nicht eingliedern lassen wollen. Doch gerade von ihnen hängt in entscheidender Weise die Qualität unserer gesellschaftlichen Zukunft ab.

Geistiger Mehrwert ging eben noch nie von den Angepassten aus. Von jenen, deren wesentliche Kompetenz in der Selbstdarstellung besteht.

„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jeder ist überzeugt, dass er genug davon hat“, schrieb einst der viel gescholtene Descartes. Die Rehabilitation des französischen Philosophen steht schon lange aus.

Wir brauchen Menschen, die eine Sache um ihrer selbst willen tun. Die Verlockungen standhalten, auch bei Verleumdung nicht einknicken. Echte Forscherpersönlichkeiten eben.

Integrität fällt nicht vom Himmel. Sie entsteht entlang einer geschärften Wahrnehmung und gesunden Selbstreflexion. Anregungen dazu finden Sie in der neuen Ausgabe.

Vor diesem Hintergrund mag es für Sie spannend, wenn nicht gar inspirierend sein, zwei völlig konträre Standpunkte einmal vorbehaltlos zu ergründen, zum Beispiel zum Thema Geldschöpfung.

Herzlichst, Ihr Thomas Röttcher

— Anzeigen —

auxmoney.com - Kredit von Privat an Privat



Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE
  • email

Kommentieren

Februar 2012
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829  
Vorankündigung
Frisch im Verlagsprogramm
Die aktuelle Printausgabe
zeitgeist auf Facebook!
Anzeige
Erhältlich im zeitgeist-Shop
Beliebt (letzte 180 Tage)
  • No results available
Translator
Anzeige

Anzeige
Letzte Kommentare
  • Jacob: Mark, D-Mark oder Euro – so lang die Preise in allen Bereichen des täglichen Lebens unaufhörlich steigen, ist...
  • Nati_Jackson: Hallo an alle wahren Michael-Fans und beLIEver. Ich liebe ihn seit 1993 und kann es immer wieder mal...
  • Deniz: Hallo zusammen, zum ersten möchte ich sagen wer euch das Recht gibt Michael Jackson den King of Pop...
  • jess: Ich verstehe einige Leute hier nicht, speziell Theofil. Wenn du doch so gläubig bist wie du schreibst, warum...
  • teofil: Ich habe erst heute ein Buch von Bärbel Mohr “Bestellungen beim Universum” in die Hände bekommen....
Besucher dieser Seite
Anzeige
Links: Assoziierte Seiten
Anzeige
Verzeichnisse u. Statistiken