Zeit für den Geist
Thomas Röttcher - Curriculum Vitae

Archiv für November 2011

Mal ehrlich: Was soll eigentlich noch das ganze Getue um den Stuttgarter Hauptbahnhof? Demonstriert, gestreikt, besatzt, gekämpft, beschwert und erzürnt wurde sich doch jetzt beleibe genug. Können wir uns bitte mal wieder zivilisiert verhalten, uns endlich besinnen, zumal Weihnachten vor der Tür steht?

Morgen ist Volksfest, Quatsch, Volksabstimmung, mit der dann ja – oder nein? – endlich alles gut wird. Übrigens wird in ganz Baden-Württemberg abgestimmt. Nicht nur in der Schwabenmetropole. Wussten Sie’s? Da werden sich die Badener schon freuen, ihren Erzfeinden ein Schnippchen schlagen zu können …

Doch das ist nicht die einzige Ver(w)irrung in der Sache; mein Kollege Magnus Wolf Göller hat sich über die sprachlichen Kapriolen schon eingehend ausgelassen.

Und überhaupt: Diesen Beitrag weiterlesen »

Zelten unterm Euro-Symbol: Occupy macht's möglich (Foto: kellerabteil)

Frankfurt am Main. Neulich Nacht begab ich mich auf eine Sight-Seeing-Tour durchs dortige “Occupy-Camp”. Moment, Sie wissen nicht, was die Occupy-Bewegung ist? Im Ernst? Dann sind Sie nicht allein. Ich musste dieses Aufbruchsphänomen neulich sogar einer Soziologie(!)-Studentin erklären. Sie las sich gleich im Netz ein und meinte dann lapidar: “Hört sich nicht wirklich revolutionär an.” Revolutionär. Soll es das überhaupt sein?

Zurück zu meiner Führung durchs Camp. Überall beschriftete Zettel und Plakate, mit verschiedensten mehr oder weniger weisen Sprüchen und Slogans aller ideologischer Couleur. Ein freundlicher Occupyler, sich selbst als Anarchist bezeichnend, sprach mich an und plauderte gleich aus dem Eingemachten. Diesen Beitrag weiterlesen »

November 2011
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
Buchneuerscheinungen

Die aktuelle Printausgabe
Unser Topseller
zeitgeist auf Facebook!

Facebook-Logo

Anzeige
Aus dem Verlagsprogramm
Beliebt (letzte 180 Tage)
  • No results available
Translator
Anzeige

Anzeige
Letzte Kommentare
  • Steve: Im Prinzip ganz einfach: quit pro quo. Will ich etwas für mich haben, muß ich etwas geben. Das Universum als...
  • Kai: Also, bei mir funktionieren die Bestellungen, egal ob im finanziellen Bereich, im partnerschaftlichen Bereich...
  • Mein Idol Michael: Hi Leute, ich habe alle Kommentare gelesen! Ein gewisser Michael Jackson hat ein...
  • Celine MJ I LOVE YOU: Hey Michael und alle zusammen, ich weiß nicht ob ich es glaube das es Kommentare gibt wo du...
  • Laura: Ich hoffe, dass Michael nicht irgendwann eure Kommentare lesen muss. Ich bin kein Fan gewesen von ihm. Jedoch...
Anzeige