Zeit für den Geist
Thomas Röttcher - Curriculum Vitae

Wie Macht – zumeist unsichtbar – wirkt und was sie mit Menschen macht,  versucht ein von der Gesellschafter-Initiative organisiertes Festival in bewegten Bildern vor Augen zu führen. Seit Januar wird es in deutschen Kinos ausgerichtet, bis Herbst 2009 dann in insgesamt 120 Städten, von Aachen bis Zeil am Rhein.

Den Veranstaltern wie auch den Filmemachern geht es nicht darum, die Existenz einer zentralen Macht zu unterstellen; vielmehr sollen die verschiedenen Formen von Macht, deren Mechanismen und der Umgang mit ihr aufgezeigt werden – beispielsweise bei jugendlicher Gewalt, kulturell bedingter Unterdrückung, politischer Repression oder auch anhand von Korruption und Skrupellosigkeit in der Wirtschaft. Die Zeit dafür könnte gewiss keine bessere sein. Sehen wir mal, ob sich auch manch ein Politiker, Bänker oder Manager in den Kinosaal verirrt.

Gezeigt werden 13, hierzulande noch großteils unbekannte Dokumentarfilme, einige in Originalfassungen mit Untertiteln:

  • Citizen Havel (TCH, 2008), Regie: Miroslav Janek, Pavel Koutecký
  • Die dünnen Mädchen (D, 2008), Regie: Maria Teresa Camoglio
  • Die Schuld, eine Frau zu sein (PAK/USA, 2006), Regie: Mohammed Naqvi
  • Faustrecht (CH, 2007), Regie: Robi Müller, Bernard Weber
  • Für Gott, Zar und Vaterland (D/F, 2007), Regie: Nino Kirtadze
  • Gesetzgeber (USA, 2006): Regie: Frederick Wiseman
  • Ihr Name ist Sabine (F, 2007): Sandrine Bonnaire
  • Manda Bala – Send a Bullet (BRA/USA, 2007), Regie: Jason Kohn
  • Monsanto – Mit Gift und Genen (F, 2007), Regie: Marie Monique Robin
  • Ruhnama – Im Schatten des heiligen Buches (FIN, 2007), Regie: Arto Halonen
  • Strange Culture (USA, 2007), Regie: Lynn Hershman Leeson
  • Streik(t)raum (F, 2007), Regie: Matthieu Chatellier, Daniela de Felice
  • Zuoz – Schule der Elite (F/AUT, 2007), Regie: Daniella Marxer

Meine persönlichen Favoriten: “Faustrecht”, “Gesetzgeber”, “Ruhnama”, “Strange Culture” und schließlich “Monsanto”, welcher ja in der aktuellen zeitgeist-Ausgabe 1-2009 besprochen wurde.

Orte, Spielpläne und die Filminhalte samt Hintergrundinformationen finden Sie auf der eindeutig zweideutigen Domain Ueber-Macht.de.

— Anzeigen —

auxmoney.com - deine Kredit Alternative



Kommentieren

März 2009
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Buchneuerscheinungen

Die aktuelle Printausgabe
Unser Topseller
zeitgeist auf Facebook!

Facebook-Logo

Anzeige
Aus dem Verlagsprogramm
Beliebt (letzte 180 Tage)
  • No results available
Translator
Anzeige

Anzeige
Letzte Kommentare
  • Steve: Im Prinzip ganz einfach: quit pro quo. Will ich etwas für mich haben, muß ich etwas geben. Das Universum als...
  • Kai: Also, bei mir funktionieren die Bestellungen, egal ob im finanziellen Bereich, im partnerschaftlichen Bereich...
  • Mein Idol Michael: Hi Leute, ich habe alle Kommentare gelesen! Ein gewisser Michael Jackson hat ein...
  • Celine MJ I LOVE YOU: Hey Michael und alle zusammen, ich weiß nicht ob ich es glaube das es Kommentare gibt wo du...
  • Laura: Ich hoffe, dass Michael nicht irgendwann eure Kommentare lesen muss. Ich bin kein Fan gewesen von ihm. Jedoch...
Anzeige